„Ol Borbotte“

„Ol Borbotte“, das ist die Quelle, der Brunnen unserer Ahnen.
Es ist ebenfalls ein Dorf im Dorf, ein Tal in unseren Bergen, ein Hang am Rande des Venns, eine Raststatt, ein Zufluchtsort.

„Ol Borbotte“, das ist ebenfalls unser Haus, unser Hof, und ein seit fünfzehn Jahren reifendes Konzept, um Sie zu empfangen.
„Ol Borbote“ ist die erste Verwirklichung eines Ferienhauses auf dem Lande, des „Lu Trô des Rènes“.

„Lu Trô des Rènes“ ist ebenfalls ein nahe gelegener Ort, an dem man Laubfrösche fand. Genau das Richtige, um die Natur zu erforschen.

Ob mit dem Kinderwagen, zu Fuß, auf Skiern oder gar zu Pferde (ohne Scherz: in der Hochsaison halten wir sie auf der Weide für Ihre Rundritte), alles ist auf Ihre Entspannung und auf ihr Vergnügen mit der Familie oder mit Freunden abgestimmt.

„Lu Trô des Rènes“ ist ein ehemaliger Bauernhof mit einem Brotofen, einer Werkstatt, ein Pferdestall und wahrscheinlich die Wohnung eines Knechtes.

Nach unserer Renovierung ist es nun ein voll ausgestattetes ländliches Ferienhaus, das auch brandschutzgesichert ist.

Das Erdgeschoss besteht aus zwei Doppelzimmern, jeweils mit Bad (Badewanne, Becken und WC), und einer Diele die zu einer großen, sonnigen Terrasse führt.